• Modetrend: Wohnaccessoires zu Kleidungsstücken machen

    Date: 2011.09.20 | Category: Trends | Tags:
    By Nina

    cc by Flickr/ Max Braun

    cc by Flickr/ Max Braun

    In den letzten Jahren hat sich im Modebiz ein Trend breit gemacht, der so zwar überall zu sehen war, aber nur wenig konkret thematisiert wurde. Immer mehr Designer orientieren sich bei ihren Kollektionen an Gegenständen aus der Inneneinrichtung und machen aus Wohnaccessoires Kleidungsstücke.

    Da werden die alten Seidenvorhänge mit zartem Blümchenmuster einfach zu Kleidern umfunktioniert und aus Omas alter Tischdecke mit bunten Flicken werden die Wintermäntel der Saison. Tapeten sehen aus wie Blusen oder umgekehrt und das langsam vor sich hin welkende Gesteck vom Vortag kann man noch wunderbar ins Haar stecken.

    Das nennen wir doch mal Upcycling! Schade, dass die Designer dies immer noch nicht offen zugeben. Natürlich will sich kein Meister die Blöße geben, jedoch waren die wahren Modeschöpfer doch auch immer Dekorateure. Also, liebe Designer, steht einfach dazu, dass ihr eure Ideen von Tapeten, Decken, Kissen und Sofabezügen aus dem 18 bis 20. Jahrhundert habt!

    Be Sociable, Share!